Melken für Einsteiger und Aushilfskräfte

Landwirt im Melkstand

Inhalte

  • Melken nach DLG-Richtlinien
  • Melkroutine und -hygiene
  • Melkanlage im täglichen Betrieb überwachen und kontrollieren
  • Fehleinstellungen schnell erkennen
  • Tierbeobachtung beim Melken
  • Häufige Praxisfehler und deren Auswirkungen auf den Melkprozess und die Tiergesundheit
  • Eutergesundheit sichern, Ursachen erkennen  

Zielgruppe

Familienangehörige oder Mitarbeiter, die wenig oder keine Erfahrung beim praktischen Melken haben und diese Tätigkeit mit mehr Hintergrundwissen ausbauen bzw. vertiefen möchten.

Methodik

praktische Übungen im Stall, Erfahrungsaustausch

Teilnehmerzahl

max.12 Personen

Besonderheiten

Bitte saubere Sicherheitsgummistiefel mitbringen!

Wann & Wo

26. - 27. Februar 2019

1. Tag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

2. Tag von 06.00 Uhr bis 16.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Riswick

Referenten

  • Christian Natrop, Milcherzeugerberatungsdienst NRW
  • Dr. Mark Holsteg, Tierarzt beim Rindergesundheitsdienst NRW
  • Josef Verheyen, Landwirtschaftszentrum Haus Riswick
  • Anja Hauswald, Landwirtschaftszentrum Haus Riswick

Teilnehmerbeitrag

232 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW
313 € für sonstige Teilnehmer

Inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke im Seminarraum.

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZR-L23039

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 19. Februar 2019

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei