Willkommen

Stockente. Foto: Astrid Brillen, piclease

Klassische Geflügelpest

Bei Wildvögeln in Deutschland ist das Influenza-Virus H5N8 nachgewiesen worden. Zum Schutz von Hausgeflügelbeständen ist in NRW vom Landwirtschaftsministerium eine Stallpflicht in Risikogebieten angeordnet worden. Aktuelle Informationen finden Sie beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (www.lanuv.nrw.de)


Kontrollwerkstatt Pflanzenschutzspritze

Pflanzenschutzgeräte auf dem Prüfstand

In den etwa 160 Landmaschinenwerkstätten in Nordrhein-Westfalen werden in den kommenden Wochen wieder Geräte für die Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln geprüft. Moderne Feldspritzen sind Hightech-Geräte, die mit Arbeitsbreiten bis zu 36 Metern und Computersteuerung nicht selten bis 150 000 Euro kosten.


Andreas Pelzer und Carl-Albrecht Bartmer, DLG

DLG ehrt Andreas Pelzer, Haus Düsse

Der Vorstand der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat den Leiter der Bereiche Bildung und Rinderhaltung im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Andreas Pelzer, mit der Max-Eyth-Denkmünze in Silber ausgezeichnet.


Radieschenbund und Kopfsalat

Fruchtfolge im Gemüsegarten planen

Hobbygärtner sollten vor Beginn der Gartensaison überlegen, welche Nutzpflanzen auf welchem Beet angebaut werden sollen. Eine Fruchtfolge ist notwendig, da der Anbau nur weniger Arten durch einseitigen Nährstoffentzug zu einer Verarmung des Bodens führt und einen guten Nährboden für Krankheiten und Schädlinge bietet.


Gemüse im Hofladen

Hofladen-Experten treffen sich in Willich

In diesem Jahr findet der Rheinische Direktvermarktertag am 7. März auf dem Stautenhof der Familie Leiders, Darderhöhe 1a in 47877 Willich-Anrath, von 9 bis 17 Uhr statt. Organisiert wird die Vortragsveranstaltung vom Rheinischen Landwirtschafts-Verband und der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.


Hanf

Künftige Nutzung der Biomasse

Viele Akteure beschäftigen sich nach wie vor mit dem Thema der stofflichen Nutzung von Biomasse. Daher möchte die Landwirtschaftskammer NRW gemeinsam mit dem ZNR und der Effizienz-Agentur bei einem Innovationsfrühstück allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich zu dem Thema auszutauschen.


Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Nevinghoff 40 · 48147 Münster · Telefon: 0251 2376-0 · Fax: 0251 2376-521 · info@lwk.nrw.de